„Das Bild des Impfens als rein ärztliche Aufgabe ist überholt“

Das Impfen ist eine urärztliche Aufgabe. Doch die Zeiten haben sich gewandelt, meint Roman Pratzka, Beauftragter für Gesundheitspolitik beim Bundesverband der Pharmaziestudierenden in Deutschland (BPhD). In der aktuellen DAZ-Kolumne des Verbands erläutert er, warum es der richtige Schritt ist, das Impfen gegen Grippe in den Apotheken in die Regelleistung zu überführen. Seit Ende des 19. […]

So soll das Pharmaziestudium der Zukunft aussehen

Mehr klinische Pharmazie, zehn Unisemester und eine Option auf Teilzeit im praktischen Jahr: Bundesapothekerkammer, Pharmaziestudierende, Hochschullehrer und andere Interessenvertreter haben sich auf eine gemeinsame Vision verständigt, wie das Pharmaziestudium der Zukunft aussehen soll. Die DAZ konnte bereits einen Blick in das frisch gedruckte Positionspapier werfen, das in Kürze von der BAK-Mitgliederversammlung verabschiedet werden soll. Welches […]

Wechsel an der Spitze der Gesundheitspolitik

Nach Jens Spahn (CDU) hat Prof. Dr. Karl Lauterbach (SPD) in der Ampel-Koalition das Amt als Bundesgesundheitsminister angetreten. Damit übernimmt er in der aktuellen Situation keinen einfachen Posten. Der Arzt und Epidemiologe war bisher schon in zahlreichen Talkshows zu sehen. In der Bevölkerung wuchs seine Beliebtheit, während er bislang im Bundestag, dem er seit 2005 […]

Neuer Masterstudiengang: Arzneimitteltherapiesicherheit

Die Arzneimitteltherapiesicherheit (AMTS) hat kurz gesagt das Ziel, Medikationsfehler zu verringern und die Arzneimitteltherapie für den Patienten sicher zu machen. Überall gibt es im Medikationsprozess potenzielle Fehlerquellen. Das kann schon damit beginnen, dass der Patient ein Arzneimittel verordnet bekommt, das er z. B. aufgrund einer Kontraindikation, wie etwa einer Leberschädigung, gar nicht erhalten sollte, weil die […]

Tierwohl im Fokus

Im Dezember 2021 wurde der Berliner Forschungspreis für Alternativen zu Tierversuchen von dem Landesamt für Gesundheit und Soziales in Kooperation mit dem Verband forschender Pharmaunternehmen (vfa) verliehen. Dieser mit 30.000 Euro dotierte Preis wird alle zwei Jahre für ein Projekt vergeben, durch das Tierversuche vermieden, reduziert oder verbessert werden können. Das nennt sich auch das […]

Bundesverbandstagung des BPhD konnte wieder in Präsenz stattfinden

Nachdem pandemiebedingt viele Präsenzveranstaltungen ausfallen mussten, konnte die Bundesverbandstagung (BVT) des Bundesverbands der Pharmaziestudierenden in Deutschland, BPhD e. V., im November wieder vor Ort in Berlin stattfinden. An dem Wochenende nahmen knapp 100 Delegierte aus 22 Fachschaften teil. Dazu kamen Vertreter der entsprechenden Verbände aus Österreich, den Niederlanden und der Schweiz sowie der Bundesvertretung der Medizinstudierenden […]

Neues Lernen durch digitale Lösungen?

„Womit lernst du am liebsten?“ Diese Frage hat das Team von PharmaNavi in den letzten beiden Jahren Pharmaziestudierenden gestellt. Die Ergebnisse fließen in die Plattform ein, um das Lernen noch besser zu unterstützen. Hier erfahrt ihr schon mal, wie das digitale Lernangebot weiterentwickelt wird. Die digitale Welt scheint in den Lernalltag nur sehr langsam einzuziehen. […]

Ampel-Regierung: Die Richtung für Hochschulen

Nicht nur in den Apotheken, auch an den Hochschulen und an Forschungseinrichtungen tummeln sich die Pharmazeutinnen und Pharmazeuten. Was bringen ihnen die kommenden vier Jahre? Die UniDAZ hat sich den Abschnitt Innovation, Wissenschaft, Hochschule und Forschung im Koalitionsvertrag der Ampel-Regierung angeschaut.

Cannabis – Ein Job für die Apotheke?

Während der Bundestagswahl werben viele Parteien damit, Cannabis zu legalisieren. Dabei bringen sie auch Apotheken als mögliche Abgabestellen ins Spiel. Erfahrungen aus anderen Ländern zeigen: Die Cannabis-Abgabe in der Apotheke hätte Nachteile, könnte aber auch viele Vorteile mit sich bringen.